Webdesign mit TYPO3

Bei den meisten Webdesign-Projekten wird erst nach der Webdesign-Erstellung dieses Webdesign in das CMS-System integriert. Hierbei taucht dann bei der Entscheidung für ein Content-Management-System - die selbst natürlich vor dem Homepage-Webdesign gefällt wird - oft die Frage auf, ob sich ein gegebenes Webdesign in TYPO3 denn auch verwirklichen lasse.

Bislang habe ich es noch nicht erlebt, das sich irgend welche Webdesign-Pfiffigkeiten nicht in diesem CMS realisieren ließen. Manchmal ist es etwas aufwendiger oder kniffliger, ein anderes Mal kann es auch so aufwendig sein, dass sich der Kunde am Ende gegen das CMS, oder eine Seite ohne dieses spezielle Webdesign-Feature entscheidet. Aber es ist irgendwie immer möglich, die Wünsche des Kunden/Webdesigners in TYPO3 umzusetzen.

FAZIT: Da TYPO3 normalerweise sein Grundgerüst aus HTML-Dateien bezieht sind alle mit HTML & Co. realisierbaren Features selbstverständlich auch in dieses CMS zu integrieren.

Schauen Sie sich auch die von mir erstellten Webdesign-Hompages an.